Ein besseres Headset zu einem niedrigeren Preis

Das erste Surround-Headset von Sandberg für Gamer, Sandberg Derecho, war so beliebt, es wurde beinahe zum Klassiker. Derecho wurde inzwischen vom Markt genommen. Aber Sandberg bringt einen Nachfolger auf den Markt: Savage. Laut Sandberg ist es sowohl rein physikalisch noch leistungsfähiger. Und bietet dazu auch klanglich ein noch besseres Erlebnis. Trotzdem konnte der Preis um mehr als 10 % gesenkt werden.

Anders Partida Petersen, Brand Director bei Sandberg A/S, sagt dazu: „Wir müssen uns konstant weiterentwickeln, um unsere starke Position im sich ständig verändernden Gaming-Markt zu halten. Auch wenn Derecho ein Erfolg war, kommt dauerhafter Erfolg nur durch Verbesserungen. Savage ist ein beeindruckendes Produkt zu einem beeindruckenden Preis. Damit halten wir an unserem Ziel fest, High-End-Gaming-Geräte zu Preisen anzubieten, die sich jeder leisten kann.“

Das Savage-Headset sieht nicht nur robust aus – es ist SEHR ROBUST. Ohne Einbußen am Design. Die Konstruktion verfügt über einen völlig neuen Typ von Stirnband mit zwei Polstern. Anstelle des herkömmlichen Stirnbandes.

Viele konzentrieren sich ausschließlich auf den Klang eines Headsets. Sandberg ist einen Schritt weitergegangen und hat ein ausgezeichnetes Stirnband-Mikrofon entwickelt, das direkt vor dem Mund platziert werden kann. Die mehrfarbigen LED-Leuchten in den Ohrpolstern runden die Optik, das visuelle Erlebnis ab.

Das Sandberg Savage Surround-Headset ist auf dem Weg in den Handel. Sowohl in die Geschäfte als auch online zu bestellen. Einen Händler in Ihrer Nähe finden Sie unter www.sandberg.it oder google Sandberg 126-08 .

Artikelnr.: 126-08
51.99 €
Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.